Die Sparpolitik 2.0 stoppen

Die Sparpolitik kehrt zurück und wird den Arbeitnehmern in ganz Europa schaden. Treten Sie mit uns zusammen gegen die Sparpolitik 2.0 ein.

Die Sparpolitik bedeutet mehr Armut, Menschen, die ihr Zuhause verlieren und viele Menschen, die keinen Zugang zur benötigten Gesundheitsversorgung haben. Wir werden das nicht dulden.

Gemeinsam können wir eine Wirtschaft für die Menschen und den Planeten aufbauen. Die Arbeitnehmer sind es leid, die Portemonnaies der Reichen zu füllen.

Wir fordern ein neues Wirtschafts- und Sozialmodell, bei dem die Arbeitnehmer an erster Stelle stehen. Wir brauchen einen echten Wandel und nicht eine Rückkehr zu früheren destruktiven Maßnahmen zum Defizitabbau. Der soziale Dialog ist der Schlüssel zum Erfolg.

Wir werden diese Petition an die EU-Kommission übergeben und sie an alle nationalen Regierungen senden, sofern es Unterzeichner gibt. Wir fordern:

Keine Rückkehr zur Sparpolitik
Investition in besser bezahlte, nachhaltige Arbeitsplätze, die durch einen Tarifvertrag abgedeckt sind
Keine öffentlichen Subventionen ohne soziale Auflagen
Eine gerechtere Wirtschaft für alle

Arbeitnehmer leben nicht auf Yachten, sie verdienen einen gerechteren Anteil an dem Wohlstand, den sie schaffen.

Schließen Sie sich unserem Kampf an und stellen Sie sicher, dass die europäischen Regierungen den Menschen zuhören. Lassen Sie uns gemeinsam gegen die Sparpolitik 2.0 eintreten.

  • Enrico V 27.05.2024 17:14
  • Sabina G 27.05.2024 16:32
  • Riccardo D C 20.05.2024 04:10
  • Constant K 15.05.2024 12:25
  • Andrea P 12.05.2024 15:47
  • Veronica M 12.05.2024 00:27